Zum Inhalt springen

Cookies ­čŹ¬

Cookies helfen uns, Ihnen als Nutzer in Zukunft bessere Informationen und eine verbesserte Benutzererfahrung zu bieten. Details

Projektanfrage

Sprechen wir ganz unverbindlich ├╝ber Ihr Projekt.

Oder nutzen Sie unser Kontaktformular
Google Bewertung
5.0
Basierend auf 5 Reviews

Laravel vs Symfony in 2023

Chris Wolf

Gr├╝nder, Entwickler & Projektleiter

Laravel vs Symfony.

Wenn es darum geht, ein PHP-Framework f├╝r die Webentwicklung auszuw├Ąhlen, gibt es viele Faktoren zu ber├╝cksichtigen. Zwei der beliebtesten Frameworks sind Laravel und Symfony. In diesem Blogbeitrag vergleichen wir Laravel und Symfony in Bezug auf ihre Funktionen, Leistung und Beliebtheit.

Laravel ist ein PHP-Framework, das in den letzten Jahren immer beliebter geworden ist. Es ist bekannt f├╝r seine Benutzerfreundlichkeit und Flexibilit├Ąt. Laravel ist eine gute Wahl f├╝r kleine bis mittelgro├če Projekte und, wenn es richtig gemacht wird, sogar f├╝r gro├če Projekte.

Symfony ist l├Ąnger am Markt als Laravel. Es ist bekannt daf├╝r, dass es sich f├╝r gr├Â├čere Projekte eignet. Symfony ist auch komplexer als Laravel und kann schwierig zu erlernen sein. W├Ąhrend Laravel recht eigenwillig ist, was die Einrichtung und Konfiguration eines Projekts angeht, h├Ąlt sich Symfony zur├╝ck und l├Ąsst die Entwickler/innen entscheiden. Das kann zu einem erh├Âhten Zeitaufwand bei der Entwicklung f├╝hren.

Was die Funktionen angeht, bieten sowohl Laravel als auch Symfony eine Menge. An manchen Stellen sind die Unterschiede ziemlich gro├č. Zum Beispiel bietet Laravel als ORM Eloquent, w├Ąhrend Symfony Doctrine verwendet. Ein anderes Beispiel ist, dass Laravel die Blade Templating Engine anbietet, w├Ąhrend Symfony Twig verwendet.

Wenn es um die Leistung geht, gilt Laravel im Allgemeinen als schneller als Symfony. Das ist jedoch nicht immer der Fall und es h├Ąngt wirklich davon ab, wie das Framework verwendet und konfiguriert wird. Im Allgemeinen sind beide Frameworks ziemlich schnell und leistungsf├Ąhig.

Welches PHP Framework ist in 2023 besser f├╝r Webentwicklungsprojekte geeignet - Laravel oder Symfony?

Um diese Frage zu beantworten, solltest du dir diese Faktoren ansehen:

- Community

- Verf├╝gbare CMS-Optionen

- ├ľkosystem

- Stabilit├Ąt

- Leistung

- Entwicklungszeit

Community

Laravel hat eine gro├če und aktive Gemeinschaft. Auf der Laravel-Website gibt es eine umfangreiche Dokumentation und viele Ressourcen, die online verf├╝gbar sind. Dar├╝ber hinaus verf├╝gt Laravel ├╝ber ein gro├čes ├ľkosystem mit verschiedenen Tools, Paketen und sogar einigen kostenpflichtigen Diensten. Diese kostenpflichtigen Dienste sind f├╝r die Entwicklung nicht unbedingt erforderlich, k├Ânnen aber den Prozess beschleunigen oder erleichtern.

Die Symfony-Community ist ebenfalls gro├č, aber nicht so aktiv wie die Laravel-Community. Auf der Symfony-Website gibt es eine umfassende Dokumentation, aber es sind nicht so viele Ressourcen online verf├╝gbar wie bei Laravel. Symfony hat auch ein gro├čes ├ľkosystem mit verschiedenen Tools und Paketen. Da Symfony jedoch komplexer ist als Laravel, gibt es nicht so viele kostenpflichtige Dienste. Am wichtigsten ist die kostenpflichtige Beratung und Unterst├╝tzung, die von SensioLabs angeboten wird.

Stabilit├Ąt

Laravel ist dieses Jahr in Version 9 erschienen. Es ist im Laufe der Jahre gereift, weshalb es so erfolgreich und beliebt geworden ist. Neue Versionen werden regelm├Ą├čig mit neuen Funktionen und Fehlerbehebungen ver├Âffentlicht. Allerdings gibt es nur wenige Hauptversionen. Das bedeutet, dass du auf eine neue Laravel-Version umsteigen kannst, ohne deine gesamte Codebasis neu schreiben zu m├╝ssen.

Auch Symfony folgt der semantischen Versionierung und es werden regelm├Ą├čig neue Versionen ver├Âffentlicht. Neue Unterversionen werden alle sechs Monate und neue Hauptversionen alle zwei Jahre ver├Âffentlicht. Im Gegensatz zu Laravel verwendet Symfony jedoch Long-Term-Support-Versionen (LTS). Das bedeutet, dass alle zwei Jahre eine neue LTS-Version mit Fehlerbehebungen und Sicherheitsupdates f├╝r drei Jahre ver├Âffentlicht wird. Es wird empfohlen, alle sechs Monate auf die neueste Version zu aktualisieren, um die technischen Schulden aufgrund der anstehenden Updates zu reduzieren.

Performance

Im Allgemeinen sind Laravel und Symfony beide ziemlich schnell und effizient. Im Allgemeinen gilt Laravel als etwas schneller als Symfony. Das ist jedoch nicht immer der Fall und es h├Ąngt davon ab, wie das Framework genutzt und eingerichtet wird. Eine generelle Antwort ist hier schwer zu geben, da so viele verschiedene Faktoren eine Rolle bei der Leistung spielen.

Entwicklungszeit

Laravel ist daf├╝r bekannt, dass es die Art und Weise, wie ein Projekt eingerichtet und konfiguriert wird, ziemlich genau vorgibt. Das kann dazu f├╝hren, dass du weniger Zeit mit der Entwicklung verbringst, weil vieles bereits f├╝r dich vorgegeben ist. Au├čerdem kann das Laravel-Blade-Templating-System die Entwicklungszeit verk├╝rzen, da es die Erstellung von Templates erleichtert.

Symfony ist flexibler und gibt dir mehr Freiheit, dein Projekt so zu konfigurieren, wie du es m├Âchtest. Das kann dazu f├╝hren, dass du mehr Entwicklungszeit aufwenden musst, weil du mehr Entscheidungen zu treffen hast. Vor allem bei gr├Â├čeren Projekten m├╝ssen diese Entscheidungen sorgf├Ąltig getroffen werden, um sp├Ątere Probleme zu vermeiden. Diese Flexibilit├Ąt kann aber auch als Vorteil gesehen werden, denn sie gibt dir mehr Kontrolle ├╝ber das Ergebnis deines Projekts.

Verf├╝gbare CMS-Optionen

Es gibt nur wenige vern├╝nftige Content Management Systeme (CMS), die f├╝r Laravel verf├╝gbar sind, wie z.B. October CMS oder Statamic. Das beliebteste ist definitiv Statamic, das kostenlos genutzt werden kann und kostenpflichtige Pro-Funktionen bietet. Statamic wird von Spiegel Online verwendet**, einer der gr├Â├čten Nachrichten-Websites in Deutschland. Es wird auch von einer gro├čen Community unterst├╝tzt und gilt als sichere Wahl f├╝r ein Laravel-basiertes Projekt, das ein CMS einbinden muss.

Symfonys CMS der Wahl ist Sulu, obwohl es noch weitere gibt, werden wir hier nur auf Sulu eingehen. Sulu ist seit 2014 verf├╝gbar und wird von Unternehmen wie Trivago, 9flats oder Trusted Shops eingesetzt. Es ist eine gute Option f├╝r ein Symfony-basiertes Projekt, das ein CMS integrieren muss. Die Nutzerbasis ist jedoch deutlich kleiner und Sulu selbst ist weniger weit entwickelt. Es zeichnet sich durch eine Funktion aus, die als "Portale" bekannt ist. Sulu unterteilt, ├Ąhnlich wie WordPress Multisites, die Bereiche einer Website, die separat verwaltet werden k├Ânnen.

├ľkosystem

Laravel ist der klare Sieger, wenn es um das ├ľkosystem und die Community geht. Diese Beliebtheit spiegelt sich in der Anzahl der verf├╝gbaren Pakete, Vorlagen und bezahlten Dienste wider. Zu den kostenpflichtigen Diensten geh├Âren Laracasts, die Videokurse zu allen Themen rund um Laravel anbieten. Forge, ein Server-Management-Tool f├╝r Laravel, und Envoyer, ein Deployment-Tool. Sie alle aufzuz├Ąhlen, w├╝rde den Rahmen sprengen, aber einen ├ťberblick ├╝ber die beliebtesten Angebote findest du hier: https://laravel.com/.

Die Community und das ├ľkosystem von Symfony sind beide deutlich kleiner. Trotzdem gibt es immer noch viele n├╝tzliche Pakete f├╝r Symfony. Einige davon sind EasyAdminBundle, ein Backend-CRUD-Generator, und FOSUserBundle, ein Benutzerverwaltungssystem.

Es l├Ąsst sich nicht leugnen, dass das Laravel-├ľkosystem beeindruckend ist. Mit seinen vielen Paketen, Vorlagen und kostenpflichtigen Diensten bietet es alles, was du brauchst, um schnell und einfach eine zuverl├Ąssige und funktionsreiche App zu erstellen. Wenn du ein Framework mit einer gro├čen Community und vielen Ressourcen suchst, ist Laravel genau das Richtige f├╝r dich.

Fazit

Symfonys Flexibilit├Ąt und Kontrolle geben dir mehr Freiheit, dein Projekt nach deinen Bed├╝rfnissen zu konfigurieren. Das erfordert zwar mehr Entwicklungszeit, aber es erm├Âglicht auch ein individuelleres Ergebnis. Sulu, das CMS der Wahl von Symfony, ist ebenfalls eine gute Option f├╝r Projekte, die ein CMS integrieren m├╝ssen. Allerdings sollte man bedenken, dass es eine kleinere Community hat und noch nicht so weit entwickelt ist.

Laravel ist definitiv die richtige Wahl, wenn du nach einem Framework suchst, das schnell und effizient ist und viele Ressourcen zur Verf├╝gung stellt. Es eignet sich f├╝r Projekte, die ein CMS einbinden und gleichzeitig eine ma├čgeschneiderte Business-Logik bieten m├╝ssen. Sein Blade-Templating-System macht die Erstellung von Templates zum Kinderspiel. Dar├╝ber hinaus ist das Laravel-├ľkosystem mit seinen vielen Paketen, Vorlagen und kostenpflichtigen Diensten beeindruckend. Wenn du auf der Suche nach einer zuverl├Ąssigen und funktionsreichen App bist, die du schnell und einfach erstellen kannst, ist Laravel genau das Richtige f├╝r dich.

Wenn du auf der Suche nach einer hochgradig individuellen Web-App bist, die mit Laravel entwickelt wurde, kann pretzels dev dir bei der Planung und Erstellung helfen. Wir haben ein Team von erfahrenen Laravel-Entwicklern, die eine ma├čgeschneiderte App erstellen k├Ânnen, die deinen speziellen Anforderungen entspricht. Kontaktiere uns noch heute, um loszulegen!

Bereit zu starten?

Mit uns haben Sie einen zuverl├Ąssigen Partner an Ihrer Seite, der sichere, hochwertige und planbare Softwarel├Âsungen bietet.